Kulturnetzwerk Koppelschleuse Meppen
Helter Damm 1
49716 Meppen
Geschäftsführer: Burkhard Sievers
Tel. 0 59 31 - 4 09 97 72
info@koppelschleuse-meppen.de
www.koppelschleuse-meppen.de
Sie sind hier: Home » Programm » Events


Kontakt

Koppelschleuse Meppen
Programm
(05931) 88 38 78 20


Jugendherberge
(05931) 88 38 78 0

Events

15.01.2021 bis 16.07.2021
Offenes Atelier
Im Offenen Atelier treffen wir uns zum gemeinsamen Kunstschaffen. Hier ist jeder herzlich willkommen, der Lust hat, sich künstlerisch zu entfalten - Kinder und Erwachsene, Fortgeschrittene und Anfänger, Neulinge und „alte Hasen“! Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Freude am Gestalten. Es gibt die Möglichkeit, sich an verschiedenen Materialien auszuprobieren: Die Räumlichkeiten der Kunstschule erlauben den Gebrauch von Acrylfarbe, Ton, Kreide, Pastell, Collagen, Pappmaschee und anderen Materialien. Selbstverständlich unterstützt unsere künstlerische Dozentin mit fachlicher Anleitung!
Leitung: Anke Keuter
Alter: Kinder und Erwachsene
Zeiten: freitags, 15.30 - 17.30 Uhr
Termine: 15. Januar, 05. Februar, 19. Februar, 05. März,19. März, 16. April, 07. Mai, 21. Mai, 04. Juni,18. Juni, 02. Juli, 16. Juli 2021
Gebühr: 8 € einschließlich Material
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Zurzeit nur mit Anmeldung unter www.kunstschule-koppelschleuse.de


Kontakt aufnehmen

29.01.2021 bis 28.05.2021
Öffentliche Museumsführung im Stadtmuseum
Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen muss diese Veranstaltung ausfallen.

Im Herbst 2020 öffnete das neu eingerichtete Stadtmuseum Meppen an der Koppelschleuse seine Pforten. In einer modernen, ansprechenden Präsentation wird ein neuer, frischer Blick auf die lange, wechselvolle Historie der Stadt Meppen geworfen und in acht Themeninseln effektvoll beleuchtet. Eindrucksvolle Inszenierungen, interaktive Elemente, Spiele und Mitmachstationen laden Groß und Klein zu einer unterhaltenden und lehrreichen Zeitreise ein. Im Rahmen eines rund 60-minütigen geführten launigen Museumsrundgangs lernen die Besucher das neue Stadtmuseum kennen und erfahren viel Wissenswertes zur Meppener Stadtgeschichte. Sie reisen mit erfahrenen Museumsführern, die sich gerne auf individuelle Interessen einstellen, durch die Zeit. Im Anschluss erhalten alle Teilnehmer ein kleines Andenken.
Um verbindliche Anmeldung per Telefon oder E-Mail wird gebeten.
Ort: Stadtmuseum Meppen, Treffpunkt im Kassenbereich
Uhrzeit: 15 Uhr
Eintritt: 4 € Erwachsene, 3 € ermäßigt, 2 € Kinder (bis 16 Jahre)
Termine 1. Halbjahr: 29. Januar, 26. März, 28. Ma


Kontakt aufnehmen

14.02.2021 bis 11.07.2021
Kunstschulfrühstück
Das Kunstschulfrühstück ist wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres nicht im Jugend- Kulturgästehaus möglich. Während der Sommermonate sind Sie herzlich eingeladen zum Picknick in unserem Park. Nach vorheriger Reservierung unter Tel.: 05931- 4965677 ist auch mit begrenzter Teilnehmerzahl ein Frühstück im Café Koppelschleuse möglich. Der Kurs in der Kunstschule, für Kinder ab 5 Jahren, von 10 bis 11.30 Uhr kostet 5 € inkl. Material.
Eine vorherige Anmeldung unter www.kunstschule-koppelschleuse.de ist erforderlich.
Termine 2021:14. Februar, 14. März, 11. April, 9. Mai, 13. Juni, 11. Juli


Kontakt aufnehmen

10.03.2021
Duo Con Energia- Diese Veranstaltung findet nicht statt
Laura Lootens und Konstantin Bruns gewannen beide das Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs und gründeten daraufhin ein Duo. Die deutsch-belgische, klassische Gitarristin Laura Lootens wurde 1999 geboren. Mit 15 Jahren hatte sie ihr Orchesterdebüt mit dem berühmten „Concierto de Aranjuez“. Laura ist die jüngste Preisträgerin aller Zeiten beim renommierten Certamen International De Guitarra ClÃ?¡sica Andrés Segovia in Spanien, einem der wichtigsten Wettbewerbe für Gitarre weltweit. Seit 2017 ist sie Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes, eine der namhaftesten Institution zur Förderung junger Ausnahmetalente.
Der aus Magdeburg stammende Cellist Konstantin Bruns wurde für seine herausragenden Leistungen beim Internationalen Hindemith Wettbewerb, beim Internationalen Musikwettbewerb Hamburg und beim Internationalen Musikwettbewerb in Stockport mit ersten Preisen ausgezeichnet. Als Solist konzertierte er mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock, dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim, der Magdeburgischen Philharmonie und dem Stockport Symphony Orchestra. Außerdem spielte er Konzerte beim Bodenseefestival, beim Musikfestival in Bad Kissingen, beim Musikfestival in Mecklenburg-Vorpommern und beim Schleswig-Holstein Musikfestival. Genießen Sie ein kontrastreiches und vielseitiges Programm. Gespielt wird eine exquisite Kollektion von Liedern und Tänzendes Südens, welche pure Lebenslust versprechen. Unter anderem stehen Werke von Astor Piazzolla, dem König des Tangos, und dem spanischen Komponisten Manuel de Falla auf dem Programm. Außerdem bekommen Sie zeitlose Klassiker, wie die Arpeggione Sonata von Franz Schubert, zu hören. Gefördert mit Mitteln des Landes Niedersachsen durch die Emsländische Landschaft
Ort: Museen an der Koppelschleuse
Zeit: 20 Uhr
Eintritt: 16 €


Kontakt aufnehmen

März 2021
Feb Apr
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Heute