Kulturnetzwerk Koppelschleuse Meppen
Helter Damm 1
49716 Meppen
Geschäftsführer: Burkhard Sievers
Tel. 0 59 31 - 4 09 97 72
info@koppelschleuse-meppen.de
www.koppelschleuse-meppen.de
Sie sind hier: Home » Programm » Seminare


Kontakt

Koppelschleuse Meppen
Programm
(05931) 88 38 78 20


Jugendherberge
(05931) 88 38 78 0

Seminare

7.09.2019 bis 8.09.2019
Die Farben der Landschaft
Landschaftsmalerei

Kopfüber eintauchen in die Schönheit der Emsländischen Landschaft. Malerei von der Pike auf. Auf Stoff, Leinwand, Papier, Karton mit Farbe und Form darstellen, was Auge und Herz bewegt. Der Künstler Srour Alwani führt ein in die Grundtechniken der Landschaftsmalerei, in Bildaufbau und Farbkomposition und dem Umgang mit verschiedenen Mal-techniken. Den Teilnehmenden wird das Werkzeug an die Hand gegeben, eigene Werke nach eigenen Vorstellungen entstehen zu lassen.
Srour Alwani ist in seiner Heimat Syrien und im arabischen Raum einer der renommiertesten zeitgenössischen Künstler und kann auf rund 35 Jahre Lehrerfahrung an allen großen Hochschulen Syriens zurückblicken. (Leinwände können mitgebracht werden).

Leitung: Srour Alwani
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Zeit: Sa. 10ÂÍ18 Uhr, So. 10ÂÍ16 Uhr
Gebühr: 20 € zzgl. 5 € Materialkosten



Kontakt aufnehmen

8.09.2019
Kunstschulfrühstück
im Jugend- und Kulturgästehaus

An jedem zweiten Sonntag des Monats können Eltern im Jugend- und Kulturgästehaus ausgiebig „frühstücken“, während die Kinder in der Kunstschule ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.
Das Frühstücksbuffet steht von 9 Í- 11.30 Uhr bereit und kostet für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 7,50 € und für Kinder von 2 bis 11 Jahren 4 €. Der Kurs in der Kunstschule, für Kinder ab 3 Jahren, von 10 -Í 11.30 Uhr kostet 5 € inkl. Material.
Für Frühstück und Betreuung ist eine schriftliche Anmeldung spätestens drei Tage vorher an den Meppener Kunstkreis (05931-7575) erforderlich.



Kontakt aufnehmen

20.09.2019
Offenes Atelier
Im Offenen Atelier treffen wir uns zum gemeinsamen Kunstschaffen. Hier ist jeder herzlich Willkommen, der Lust hat, sich künstlerisch zu entfalten ­ Kinder und Erwachsene, Fortgeschrittene und Anfänger, Neulinge und „alte Hasen“! Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Freude am Gestalten. Es gibt die Möglichkeit, sich an verschiedenen Materialien auszuprobieren: Die Räumlichkeiten der Kunstschule erlauben den Gebrauch von Acrylfarbe, Ton, Kreide, Pastell, Collagen, Pappmaschee und anderen Materialien. Selbstverständlich unterstützt unsere künstlerische Dozentin mit fachlicher Anleitung!
Leitung: Anke Keuter
Alter: Kinder und Erwachsene
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Zeit: Freitags, 15.30 ­ 17.30 Uhr
Gebühr: 8 € einschließlich Material



Kontakt aufnehmen

21.09.2019 bis 26.10.2019
Tonwerkstatt für Erwachsene
In dieser Tonwerkstatt treffen sich Anfänger und Fortgeschrittene, um aus Ton Stelen, Gefäße, Figuren oder Abstraktes zu modellieren. Jeder Teilnehmer wählt sein Thema und erhält individuelle Unterstützung. Am letzten Termin werden die Objekte glasiert.

Leitung: Tanja Fischlein-Holtz
Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse, Remise
Termin: Sa., 21.9.19 und Sa., 26.10.19 jeweils 10:30 Uhr ­ 13:30 Uhr,
Gebühr: 35 € plus Material nach Verbrauch



Kontakt aufnehmen

27.09.2019 bis 29.09.2019
Keramikworkshop "Raku-Faku"
Der diesjährige Keramikworkshop wird geleitet von Ute Naue-Müller aus Dresden, vielen auch bekannt als Ute Grossmann. Nach einem Studium der Verfahrenstechnik an der TU Dresden war sie als Ingenieurin tätig. Danach erfolgte ein Studium an der TU Dresden im Bereich Kunsterziehung und Germanistik. Parallel machte sie ein Abendstudium der Malerei und Grafik. Seit 2003 ist sie freischaffende Keramikerin. Gleich 2004 nahm sie an bedeutenden Wettbewerben und Gruppenausstellungen in Europa und Asien teil. Bekannt ist sie für die außergewöhnlichen Farbigkeiten ihrer Arbeiten. Seit 2010 leitet sie zahlreiche Workshops zum Thema Oberflächengestaltung in Deutschland, Italien, Österreich und in der Schweiz.
Ziel dieses Workshops ist die Verbesserung handwerklicher und gestalterischer Kompetenzen bei der Konzipierung und Ausführung malerischer Oberflächen mittels keramischer Farben. Dabei können ähnlich gestaltete Keramiken sowohl in der historischen Raku-Technik als auch im Elektro-Ofen gebrannte gegenübergestellt werden.

Ort: Kunstzentrum Koppelschleuse
Zeit: vom 27.9. ab 14 Uhr Í 29.9 gegen 14 Uhr
Gebühr: 100 € für MKK-Mitglieder zzgl. Materialkosten
130 € für Nichtmitglieder zzgl. Materialkosten



Kontakt aufnehmen

September 2019
Aug Okt
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Heute